Entgiftung Darmpilze


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Kathrin Bauer am 08 Dezember, 2001 um 18:30:47

Hallo,
da ich infach nicht mehr weiter weiß, wende ich mich hoffnungsvoll an dieses Forum.Da bei mir eine Hefepilzinfektion festgestellt wurde, habe ich vor ca. 10 Wochen unter Anleitung einer Heilpraktikerin meine Ernährung auf " Zuckerfrei" und "weizenmehlfrei" umgestellt und Nystatin Präparate eingenommen.Weiterhin auch Basica Präparate bis zum Erreichen eines bestimmten ph-Wertes eingenommen.Jetzt nehme ich seit 2 Wochen keine Nystatin -Präparate mehr ein und hoffe eigentlich darauf, daß meine Entgiftung allmählich beendet ist.
Aber mir geht es nach fast 3 Monaten täglich schlechter, meine Haut "blüht" immer noch, mich quälen starke Depressionen, ich habe 6 kg abgenommen, obwohl ich schon ziemlich dünn war und nun stellte der Zahnarzt auch noch verstärkt Karries fest.
Meine Heilpraktikerin verordnete mir jetzt ein Aufbau -Präparat für das Darmmiliieu ( Orthika Flora-Plus) aber allmählich fehlt mir jede Motivation weiter durchzuhalten.Was mache ich falsch und was kann ich anders machen? Ist nach fat 3 Monaten soeine Verschlechterung des Allgemeinzustandes normal, wie lange kann es noch dauern?
Viele Grüße und auf Antwort hoffend Kathrin.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]