Re: instinkto


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Claudia am 03 Maerz, 2001 um 21:27:07

Antwort auf: instinkto von matthias am 02 Maerz, 2001 um 00:56:25:

Lieber Matthias

Meiner Meinung nach ist das größte Problem aller Rohkostformen ( und damit auch der Instincto-Ernährung ) der Verzicht auf das Salz. Der Körper braucht aber Salz, um daraus Magensäure zu produzieren. Durch den permanenten Salzmangel und den daraus resultierenden Abbau des körpereigenen Salzspeichers kann der Körper immer weniger Magensäure bilden.
Solange man sich ausschließlich von eiweißarmen Nahrungsmitteln wie Obst und Gemüse ernährt, braucht man kaum Magensäure und es entstehen keine gravierenden Störungen.
Bei der Instinctoernährung aber stehen auch rohes Fleisch und Eier auf dem Speiseplan, welche sehr eiweißreich sind ( wie auch Nüsse und Getreide )und deren Verdauung eine gute Magensäurebildung voraussetzt.
Ist die Magensäureproduktion durch Salzabstinenz vermindert oder ganz ausgefallen,
können die Eiweiße immer schlechter verdaut werden und die nicht verdauten Eiweißbestandteile beginnen im Darm zu faulen. Die Darmflora erkrankt, das Pilzwachstum wird gefördert, der Körper übersäuert und wird von innen vergiftet.
Diese Ernährungsform ist wegen dieser Tatsachen sehr gefährlich und macht krank!
Die instinktive Auswahl unserer Lebensmittel kann und soll ja natürlicher Bestandteil unserer Ernährung bleiben, ob dazu rohes Fleisch gehört, muß jeder selbst entscheiden.
Viele Grüße Claudia





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]