magensaeuretabletten?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von axel s. am 18 Maerz, 2002 um 19:29:59:

hallo
ich nehme stark an eine zu geringe magensaeurebildung zu haben(u.a. psoriasis) . nun, nach mehreren monaten vitaminaufbautherapie hat sich dahingehend auch nichts bemerkbares verbessert. mit der aufbaunahrung hab ich weiterhin meine probleme da ich die nuesse sehr schlecht, auch in kleinen mengen, verdauen kann.
deshalb meine frage. gibt es, zur ueberbrueckung, tabletten die den saeuregehalt des magen erhoehen koennen? oder eingfach vit. c pulver nehmen?
wie und wann kann ich denn die schon einmal im forum erwaehnten enzymtabletten einnehmen? zu oder vor den mahlzeiten. und wie viele?
ansonsten halte ich mich recht genau an die empfehlungen aus dem buechern von hr. mueller-burzler.
trennkost + salzsubstitution. ansonsten hauptsaechlich rohkost.
vielen dank und viele gruesse
axel s.



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]