Re: Fruchtzuckermalabsorption und Vollkorn


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Gudrun am 11 April, 2002 um 19:56:04:

Antwort auf: Fruchtzuckermalabsorption und Vollkorn von Tina am 11 April, 2002 um 09:18:42:

hallo tina,

stimmt! die hereditäre FI ist relativ selten, häufig aber kommt doch fructosemalabsorptionsstörung vor in verbindung mit lactoseintoleranz und leider auch in verbindung mit einer bakteriellen fehlbesiedelung des dünndarms. nicht selten besteht bei den betroffenen ein zinkmangel und die neigung zu schlafstörungen und depressionen.
ist der darm saniert, verliert sich die fructosemalabsorption zum glück häufig.

liebe grüsse gudrun



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]