Schwangerschaft


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Inge S. am 23 April, 2002 um 23:00:16:

Sehr verehrter Herr Müller-Burzler,
erst einmal meine ehrliche Hochachtung vor Ihren Erkenntnissen!
Seit etwa einem Jahr nehme ich 2-3mal pro Woche morgends die Aufbau- und Entgiftungsnahrung nach der 3. Trennkoststufe zu mir, um meinen Heuschnupfen zu verlieren. Es geht mir gut bis auf ein paar Leberstausymptome hin und wieder, und ich bin immer wieder überrascht, wie stark es wirkt.
Jetzt bin ich wieder schwanger geworden. Ich habe sofort mit der Heilnahrung aufgehört, esse jetzt morgends nur noch Früchte ohne Nüsse. Ist das richtig? Darf ich erst nach der Stillzeit wieder weitermachen?
Diesmal fehlt völlig die Schwangerschaftsübelkeit. Kann das mit der vorrausgegangenen Entgiftung zu tun haben?
Viele herzliche Grüße
Inge S.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]