Re: Magnetismus und Wirkung der Heilnahrung!


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Oliver H. am 25 Mai, 2002 um 13:45:50

Antwort auf: Magnetismus und Wirkung der Heilnahrung! von Gregor am 20 Mai, 2002 um 09:19:54:

Hallo Gregor,

ich habe hierzu Widersprüchliches erfahren:
In einem Bericht über levitiertes Wasser stand, das die durch die Verwirbelungstechnik entstandene besser Struktur des Wassers durch Magnete zerstört werden kann. Ebenso hat Herr Müller-Burzler mal daraufhingewiesen, daß die Wirkung einer 3. Tr.kostmahlzeit durch elektromagnetische Felder beeinträchtigt werden kann, welches auch meine Wahrnehmung ist.

Auf der anderen Seite habe ich auch schon von Magnetismus als Heilmethode gehört, zur Symptomlinderung (insbes. bei Schmerzen oder zur Verbesserung des Blutbildes).Ebenso habe ich Infos erhalten über magnetisiertes Wasser, welches sich positiv auf den Körper auswirken soll. Selbst getestet habe ich es noch nicht.

Das Entscheidene ist nach meiner Wahrnehmung bei der Heilerarbeit eine Vermittlung einer ordnenden Kraft, welche die Dinge so zu einanderstellt, daß sie mit einander harmonieren und somit der Organismus otipmal arbeiten kann.
Ich denke, daß auch bei der 3.Tr.kost eine ordnende Kraft frei wird, die dem Körper eine entsprechende Information vermittelt, die ihm zu einem höherem Energieniveau verhilft.

Wichtig ist wohl auch die Art des Magnetismus, wobei ich interessant die Frage finde, was Magnetismus eigentlich ist. Meiner Erachtens ist Magnetismus ein Bestandteil des formgebenden Prozesses, welcher die Schöpfung gestaltet.

Es gibt eine ordnende harmonsierende Lebenskraft, die das ganze Universum durchströmt ("das Wort Gottes"). Jeder Mensch kann diese Kraft empfangen, daß er oder sie auf Vermittler (Heiler, Reiki u.ä.) nicht mehr angewiesen ist, wohl auch eines Tages nicht mehr auf die 3. Tr.koststufe.


Gruß von Oliver




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]