@Herrn Müller-Burzler, Stanley, Gregor, Alexandra und Alex


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Ines am 25 Mai, 2002 um 20:57:41

Antwort auf: Bitte beantworten: Neurodermitis, Allergien, Schwermetallbelastung bei 1 1/2-jährigen von Ines am 17 Mai, 2002 um 20:38:00:

Hallo nochmal,

es hat Euch scheinbar ganz schön beschäftigt ... Momentan bin ich psychisch auch "besser drauf".

Eure Antworten klingen je alle ganz nett. Aber einige Fragen hätte ich doch noch:

Muß es denn immer dieser Leberstau sein? Kann es nicht auch die myasmatische "Aufarbeitung" sein, die sich durch Jonas`s Psyche, Haut, etc. "gräbt"?

Nichts destotrotz wollte und werde ich auch versuchen, das TMS über die Herrenbach-Apotheke zu bekommen.
Wie oft und wie viel sollte denn Jonas davon nehmen?

Aber wenn das nicht helfen bzw. nicht reichen sollte, kann ich denn Jonas in seinem Alter schon eine Vitamin-/Spurenelemte-/Enzymsubstitution verabreichen? Welche Präparate wären denn für Jonas ratsam? Was ist mit der Verträglichkeit (Jonas reagiert ja nach wie vor auf fast alles)? Welche Dosierung wäre denn für die jeweiligen Stoffe speziell für Jonas erforderlich?

Nur mal so am Rande: Lyc. (auch ein in Frage kommendes Konstitutionsmittel) als Lebermittel und TMS zur Ausleitung würden wohl nicht reichen?
Derzeit bekommt Jonas auch Merc.sol.Phcp von Phönix.

Vielen Dank im voraus für die Beantwortung.

Liebe Grüße, Ines


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]