Re: Kalium phosphoricum C200 ??? Nebenwirkungen???


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Alex am 03 Juni, 2002 um 20:50:59:

Antwort auf: Kalium phosphoricum C200 ??? Nebenwirkungen??? von Timothy am 03 Juni, 2002 um 18:02:54:

Detaillierte Beschreibung der Krankheitssymptome:
Geist, Gemüt: Ängstlich, nervös, lethargisch, möchte allein sein. Sehr matt und depressiv. Reizbar, hysterisch. Schlechtes Gedächtnis. Kleinste Arbeit scheint schwere Aufgabe zu sein. Verzweifelt wegen Geschäfte. Schüchternheit; Abneigung gegen Veränderungen.
Kopf: Scheitelkopfschmerz, besser nach dem Aufstehen. Schwindelgefühl beim Liegen, Aufstehen, Sitzen und Aufwärtsschauen. Kopfschmerz bei Schülern, Studenten und Erschöpften. Kopfschmerz besser durch sanfte Bewegung. Kopfschmerz mit leerem Gefühl im Magen.
Gesicht: Grau und eingesunken, mit unterränderten Augen. Rechtsseitige Neuralgie, besser durch kalte Anwendungen.
Augen: Sehschwäche; Verlust des Wahrnehmungsvermögens nach Diphtherie, durch Erschöpfung. Herunterhängen der Augenlider
Ohr: Summen und Surren im Ohr
Nase: Erkältung, übelriechender Geruch; übelriechende Absonderung
Mund: Übler Mundgeruch. Zunge bräunlich belegt, sehr trocken (am Morgen). Zahnschmerzen mit leicht blutendem Zahnfleisch. Zahnfleisch schwammig und zurückweichend
Hals: Halsschmerzen. Lähmung der Stimmbänder.
Magen: Nervöses Leeregefühl in der Magengrube. Seekrank ohne Übelkeit.
Bauch: Blähung, aufgetrieben.
Darm: Nervöser Durchfall, fauler, verrotteter Geruch; durch Angst, Depression und Erschöpfung. Durchfall beim Essen. Cholera; Stuhl sieht aus wie Reiswasser.
Blase: Inkontinenz. Bettnässen. Sehr gelber Urin. Blutung aus der Harnröhre.
Männlich: Sexuelle Schwäche. Große Erschöpfung nach Beischlaf.
Weiblich: Menstruation zu spät oder zu schwach, bei blassen, sensiblen, reizbaren, sehr empfindlichen Frauen. Zu starke Blutung, tiefrot oder schwärzlich-rot, dünn und nicht geronnen; manchmal übelriechend. Schwache und wirkungslose Wehen.
Atemwege: Asthma, verschlechtert durch Essen. Kurzatmigkeit beim Treppenaufsteigen. Husten, gelber Auswurf.
Rücken: Rückenschmerzen, Schwächegefühl im Rücken, Kreuzschmerzen, Anstrengung verschlechtert.
Gliedmaßen: Allgemeine Muskelschwäche. Anstrengung verschlechtert. Schmerzen mit Niedergeschlagenheit und folgender Erschöpfung.
Haut: Grindflechte. Nesselsucht.
Fieber: Untertemperatur
Schlaf: Nervöse Schlaflosigkeit.

Ich denke es sind deine Symptome in obiger Liste massenhaft vertreten. Das Mittel scheint also zu wirken.
Grundsätzlich würde ich sagen : mach dir keine Sorgen. Deine Reaktion ist allerdings sehr heftig.
C200 ist auch eine meiner Meinung nach zu hohe Potenz.
Ich kenne Kalium phosphoricum als Schüßler-Salz in den Potenzen D4-D12. Allein die Potenz D6 hat bei mir schon einen ordentlichen Entgiftungsschub ausgelöst.
Auf jeden Fall solltest du deine Heilpraktikerin kontaktieren. Grundsätzlich reagiert dein Körper aber nur auf die Gabe des Homöopathika. Aber meiner Meinung nach viel zu heftig.
Ansonsten gute Besserung. Ich hoffe ich konnte dich ein bischen beruhigen. Ich hatte auch nen flaues Gefühl im Magen als ich das erste mal auf ein Homöoapthika reagiert habe.

mfG

Alex



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]