Re: Kalium phosphoricum C200 - Wie kann man die Einnahme rückgängig machen???


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von maja vorsteher am 07 Juni, 2002 um 01:09:07

Antwort auf: Re: Kalium phosphoricum C200 - Wie kann man die Einnahme rückgängig machen??? von Gregor am 04 Juni, 2002 um 20:03:05:

hallo timothy,
bei jeder zu heftigen entgftungsreaktion ist folgendes hilfreich:
iss die naechsten wochen so niedrigenergetisch wie moeglich. das heisst , du brauchst jetzt substanz, d.h. mineralien und vor allen b-vitamine , die dich aber nicht noch zusaetzlich entgiften. also iss ruhig mal vollkornbrot mit gekochtem gemuese oder mit kaese. fisch mit kartoffeln etc. d.h. auch nicht immer in der trennkostform essen, da dies auch immer mehr entgiftet.
lass rohe nuesse und samen weg, wenn nur erhitzt und nicht mono. all das entgiftet dich jetzt zu viel.
nimm ein multimineral-vitaminpraeparat, vit. c, zink extra , q 1o und wenn alles nicht besser wird
kuenstliche b-vitamine, nimm nicht das tms , da dies dir deine letzten mineralreserven raubt!!!
trinke 3 ltr. am tag und nimm genuegend hochwertiges olivenoel, welches die galle reinigt.
suche dir ein ohrakunpunturbuch und massiere die leber-galle region. ....
treibe keinen sport..
viel glueck und keine angst. der koerper haelt so einiges durch . ich habe schon schlimmeres mitgemacht....
liebe gruesse
maja

: Hallo,

: Das hört sich wirklich nicht gut an.
: Was Stanley sagt kann ich nur bestätigen.
: Hömöopathie kann wirklich extrem gefährlich sein..

: Herr Müller-Burzler hat einmal gesagt, dass man diese hochpotenzen auf keinen Fall nehmen darf, weil sie wirklich geradezu lebensgefährlich werden können.

: Im schlimmsten Fall erstickt man, weil durch die ganzen Schlacken der Sauerstoffgehalt im BLut herabgesetzt wird.
: Aber wie gesagt, im schlimmst Fall. Ich denke und hoffe, dass dies bei dir nicht der Fall sein wird.

: Wie lange das dauern wird? es tut mir leid, aber mach dich mindestens auf einige Wochen, aber ich denke eher auf mindestens einige Monate gefaßt.

: Ich weiß jetzt nicht, ob dieses Konstitutionsmittel auch die Verdauung regenieriert, aber wenn ja, dann mindestens einige Monate, mindestens.

: Es tut mir leid, aber es ist meiner Meinung nach so.
: Ehrlichgesagt bin ich über diesen Heilpraktiker schockiert.........

: Vielleicht meldet sich ja jemand anders und korrigiert mich ja.

: Gute Besserung.




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]