Gelber Stuhl und Magen-Darm-Beschwerden


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Monika am 07 Juni, 2002 um 11:28:08

Hallo, habe im Forum einiges über gelben Stuhl gelesen und hätte dazu auch mal eine Frage:

Seit etwa 2 Monaten habe ich Magen- und Darmbeschwerden, besonders ein Brennen im Oberbauch abwechselnd auf beiden Seiten in Nähe der Rippenbögen, Blähungen und Magenschmerzen, sowie ein Ziehen im rechten Unterbauch (Dickdarm) und Rückenschmerzen im rechten Lendenbereich. Dazu zuerst Durchfall, inzwischen nach einer Magensäureblocker-Therapie ein fester, gut geformter, aber HELLGELBER Stuhl. Die Blutuntersuchung gab extrem GUTE Cholesterin- und Leberwerte aus, nach Ultraschall ist die Gallenblase gut gefüllt, die Diagnose lautete deshalb Magenschleimhautentzündung. Die Beschwerden traten übrigens erstmalS auf, nachdem ich mir kräftig den Magen verdorben hatte.

Kann der gelbe Stuhl an meiner wegen der Schleimhautentzündung einzuhaltenden "leichten" Ernährung liegen (leichte Kost mit viel Milchprodukten, Fleisch- und Kaffeeverzicht, helle Getreideprodukte)? Als ich zwischenzeitlich mal ein paar Tage Lang Kaffee und Fleisch zu mir genommen hatte, kam er mir etwas dunkler vor...

Da ja die Blut-, Leber- und Harnsäurewerte in Ordnung sind, kann ich doch davon ausgehen, daß mit Leber/Galle alles in Ordnung ist, oder?

Oder kann eventuell eine Lebensmittelallergie dahinterstecken? Ich reagiere ohnehin auf vieles allergisch...

Wäre dankbar für jeden Tipp und Erfahrungsaustausch!


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]