Re: Analvenenthrombose


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Gudrun am 13 Juni, 2002 um 21:37:21:

Antwort auf: Analvenenthrombose von Dana am 13 Juni, 2002 um 18:23:05:

Hallo,

uih. das ist sicher sehr unangenehm.
kleiner tipp - nicht zur heilung, nur zur linderung. forme dir sowas wie ein zäpfchen aus vaseline und leg dies ins gefrierfach. wenn es so angefrostet ist, dass du es einführen kannst, lässt sich das gut handhaben und führt zum abschwellen.

gruss gudrun


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]