Re: Erhöhung Eisenwerte im Blut


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von gundja am 26 Juni, 2002 um 14:31:42:

Antwort auf: Erhöhung Eisenwerte im Blut von Gerlinde am 21 Juni, 2002 um 23:05:11:

Hallo Gerlinde,

da Du ja noch ein wenig Fleisch zu Dir nimmst und andere eisenhaltige Nahrungsmittel, sollte es möglich sein, die Resorption zu verbessern, so lange keine anderen organischen Störungen die Ursachen sind.
So sind zum Beispiel ein Mangel an Vitamin A und eine zu geringe Zufuhr an Vitamin C oft Ursache des niedrigen Eisenspiegels. Über einige Wochen zugeführt, normalisiert sich der Eisenspiegel oft, weil die Resorption verbessert wird.
Gerade Aphten und Appetitlosigkeit deuten darauf hin.
Durch Deine Wohnlage ist Dein Körper sicherlich einem vermehrten Streß ausgesetzt. Das wird nicht besser durch wieder mehr Fleischaufnahme, wenngleich dabei vielleicht der Eisenspiegel wieder steigt. Christine hat da schon recht, aber das sagtest Du ja auch schon selbst.
Der Körper im Streß kann sicherlich von sog. Radikalenfängern (was für ein Schlagwort ;-)) profitieren. Deshalb würde ich an Deiner Stelle mit einer sinnvoll zusammengesetzten Nahrungsergänzung anfangen (Vit. A, C, E + komplexe Grundversorgung, möglichst natürlichen Ursprungs), bei möglichst hochwertiger Nahrungsauswahl (BIO).

Liebe Grüße und alles Gute
gundja


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]