@Oliver H. u alle Interessierten - Microhydrin - meine Erfahrungen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von K-H am 13 Juli, 2002 um 01:09:40:

Hallo Oliver,
hallo alle Interessierten,

anbei ein Link zur Info über Microhydrin incl. der sog.
Bestell-formalitäten.

http://www.flanagan-produkte.de/Bestellen/bestellen.html

Microhydrin (=M) ist, zumindest in BRD nicht frei verkäuflich,
angeblich deshalb, weil Flanagan SICHERN wollte, daß es
nur von geschulten Spezialisten vertrieben werden darf - so
oder zumindest so ähnlich war glaube ich die Begründung.
Evtl. hat es auch keine EU-Zulassung, (vgl. "Stevia") so daß deshalb der
"Verkauf-Weitergabe" nur an "Mitglieder" zulässig ist, bzw.
mit einem Wiederverkäufer-Rabatt-System - ich
weiß es nicht mehr - ist mir auch ganz egal, Hauptsache ich
kann es beziehen, denn ich bin total überzeugt davon.
Ich bestelle M. + Crystalwater telefonisch bei Frau Katrin KLINK aus
Köln,Tel, 0221-9553565, die es wiederum über Royal
BodyCare aus Schweden (Tel. 08000-826657) bezieht,
bzw. direkt an mich senden läßt.
Ich empfehle Dir, anhand des Studiums der reichlichen Literatur u Studien
(siehe Link) die Wirkungsweise zu verstehen, so daß Du es
auch optimal anwenden kannst, denn billig ist es ja auch
wiederum nicht. 60 Kapleln M. kosten 45,50 EURO +
Versand.
Also in Kombination mit REICHLICH Crystallwater-Wasser
(zum Giftausschwemmen) u in Kombination mit Vitaminen
(Multivitamin-Präparat +Selen+Q10+Germanium etc. etc.)
+Enzyme (zb. Phlogenzym oder einfach ANANAS) oder
evtl. noch besser eine FRISCHKOST v Obst oder
Gemüse.
Warum - ganz einfach. Mit M. bekommt Deine Körperchemie
das perfekte "Werkzeug" um zu reparieren, zu regenerieren, um
aufzubauen, aber Du mußt GLEICHZEITIG dem Körper auch
das notwendige "Reparatur-MATERIAL" dazu liefern - also
Vitamine - Enzyme - Spurenelemente - Ruhe - einfach alles
Material, damit das Werkzeug M. auch reparieren kann.
Da die "verbrauchten" Vitamine ja wieder durch Wasserstoff-
ionen REAKTIVIERT werden, brauchst Du nicht zuviele Vitamine,
aber möglichst das gesamte Spektrum. Bei ZUVIEL könnten ja
logischerweise wieder "zuviel Gifte gelöst" werden, mehr als die
Leber-/- Ausleitungssystem verkraften kann - (Leberstau) ver-
kraften kann. + viel "gutes" Wasser. Ich nehme Quellwasser,
mit Tachyon-Energie (hohes Zeta-Potential) AUFGELADEN.+ Crystalwater
Ich glaube, daß die WICHTIGKEIT "optimal guten Wassers"
dazu gar nicht überschätzt werden kann - wie sagte Flanagan
in einem Vortrag, alle Regeneration, alles Wachstum erfolgt
"im Bereich der ZELLEN", u die Zellen schwimmen im Wasser
(extrazelluläres W.)
u bestehen überwiegend nur aus Wasser (intrazelluläres W.). Je ÄHNLICHER
unsere Getränke dem ZELLWASSER sind, desto energiesparender,
desto perfekter, desto schneller kann damit auch AUF ZELLEBENE
REPARIERT werden - ist ja auch vollkommen logisch, denn nur
Wasser "in Zellwasser-Qualität" kann die Zellmembranen ENERGIESPAREND
durchdringen,
um Gifte abzutransportieren u Aufbaustoffe hereinzubringen. Alles andere
Wasser, sprich Leitungswasser, oder gar "Coca-Cola", muß vom Körper
erst durch viel Energieaufwand in Zellwasserqualität umgewandelt werden,
so daß letztendlich für die Regenerationsarbeit gar keine Energie mehr
zur Verfügung steht - überspitzt ausgedrückt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich glaube, dies muß eine jeder, ausgehend v seiner Situation,
selbst herausfinden.
Eins ist klar, ein Kettenraucher, der Junk-Food ißt, wird viel viel
mehr Microhydrin benötigen, als ein sich bewußt u gesund ernährender
Mensch, um Streß u Gifte zu beseitigen u zu regenerieren.
Hochleistungssportler können damit regelrechte Rekorde brechen,
gem. Link.
Ich nehme M. nicht regelmäßig - wäre mir zu teuer - zumal ich mich
ja auch mit viel gartenfrischer Rohkost ernähre (biologisch angebautes
Gemüse/Obst soll angeblich "im Moment der Ernte" doppelt so viel
neg.Wasserstoff-ionen enthalten, als z.B. 5 Stunden später):
M. nehme ich nur "bei Stress", bei X-beliebigen Beeinträchtigungen,
bzw. 1 x pro Woche (wie oben beschrieben in Kombination), wobei
ich dann ca. 4 Std. später noch "eine halbe M. einnehme" u wiederum
4 Std. später noch eine Halbe - damit praktisch die eingenommenen
Vitamine möglichst optimal LANGE immer wieder reaktiviert werden
u somit WIRKEN können - ich hoffe Du verstehst was ich meine -
sozusagen "kurmäßige Anwendung".
Diese Dir geschilderten Erfahrungen habe zumindest ICH gemacht, ob
sie von allgemeingültiger Aussage sind, weiß ich nicht.
Ich verwende M. ja auch erst seit ca. 3 Monaten. Für mich Ist es das
"sinnvollste medizinische Produkt" das ich kenne, vollkommen neben-
wirkungsfrei mit einer durch u durch logischen verständlichen Wirkungs-
weise.
Nähere Informationen zu Generations of Health (früher: Royal BodyCare)
(??!) findet ihr auch im Internet.
Es liegt mir fern, für irgendeine Firma, oder gar einen Konzern, Werbung
zu machen - mich interessiert (aufgrund MEINER Erfahrungen) einzig u
allen das Produkt M.
Ich empfehle, allen Interessierten, sich auch über die Person FLANAGAN,
dem Erfinder (er soll über 100 Patente haben - hat als 14-jähriger das erste
Patent erworben - ein skurilles Multitalent - der natürlich v der Schul-Medizin,
bzw. -Wissenschaft nicht gerade gefördert wird, so er doch weder Chemo-
therapie noch andere Chemie-bomben empfiehlt, sondern dem Körper lediglich
hilft, sich selbst zu helfen.
Ich habe diesen Artikel nach bestem Wissen u Gewissen, hauptsächlich auf-
grund meiner "lediglich 3-monatigen Erfahrung mit M." geschrieben, u kann als medi-
zinisch belesener Laie auch keine Erfolgsgarantie dafür übernehmen u kann
evtl. Fehler in meiner obigen "Argumentationskette" auch nicht ausschließen,

Ich kann nur sagen, MIR hat es in verschiedensten Situationen geholfen.
Ein jeder muß selbst wissen, wofür er Geld ausgibt u was die eigene Gesund-
heit evtl. wert sein könnte.

die besten Grüße an Oliver,
Herrn Müller-Burzler
u an das FORUM

K-H



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]