EiwEissverdauungsenzyme - Wann einnehmen & Fragen zum Buch


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Yuff am 16 Juli, 2002 um 15:41:25:

Hallo Herr Müler-Burzler,

zusätzlich zu der Heilnahrung nehme ich Enzyme für die Eiweissverdauung. Können Sie mir sagen, wann Ihrer Meinung nach der günstigste Zeitpunkt ist, um Papaya- oder Ananasenzyme einzunehen?
Von der Fa. Hannes gibt es beide Enzyme, sogar für Veganer geeignet, laut Packungsbeschreibung. Die Dosierempfehlung steht zwar drauf jedoch ohne Angabe des Zeitpunktes. Kann man daraus schließen, dass es egal ist, ob man die Enzyme vor, zu oder nach den Mahlzeiten einnimmt?

Dann habe ich noch ein paar Fragen zum Buch "Gesund und Allergiefrei" (mögen all Ihre positiven Zukunftsvisonen bald in Erfüllung gehen!):
- Wie erkennt man, ob Impfblockaden vorliegen?
- Was verstehen Sie unter Geistheilung? Die schamanische, die suffische oder eine andere Methode?
- Haben Sie ein kleines "Update" für Ihr Buch? Da es ja ca. 5 Jahre jung ;-) ist und man mit der Zeit ständig hinzu lernt, kann ich mir vorstellen, dass Sie heute einige Themen vielleicht anders formuliert hätten. Ich denke da z.B. an die Empfehlung NaCl (raffiniert?) für die Bildung der Magensäure zu nehmen. Wäre nicht m.E. Steinsalz oder Kristallsalz, beides unraffiniert, besser?!

Viele Grüße
Yuff


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]