Re: Analfissur


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Max am 25 Juli, 2002 um 15:34:35

Antwort auf: Analfissur von Susanne am 17 Juni, 2002 um 21:25:38:

Liebe Susanne!

Ich hoffe, Ihr Leiden ist mittlerweile abgeheilt.
Ich dachte zuerst, ich hätte Hämor. - der Arzt stellte aber fest, dass es eine Analfissur ist.
Ich habe mich zuerst einmal im Internet schlau gemacht, woher das kommt und welche Möglichkeiten es gibt. Außerdem habe ich mit meiner Schwester (Heilprakikerin) telefoniert. Nun versuche ich es so zu heilen:
- Ernährungsumstellung
- tamponartige Zäpchen - abends (vom Arzt)
- Kamillensitzbäder
- Ratanhia C30 Globuli (von meiner Schwester) - 3 in Wasser in wasser auflösen - trinken - alle 5-10 Minuten (im akuten Fall) bis Besserung eintritt

Das muss ich nun probieren. Eine Operation sollte man vermeiden, da sonst eine leichte Inkontinenz entstehen kann.

Mehr kann ich dazu noch nicht berichten.
Wie sind denn Ihre Erfahrungen? Mittlerweile ist ja wieder eine Weile vergangen.

Nette Gruesse

Max


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]