Re: Anfrage an Marion zum Buch-Tipp


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Marion am 01 August, 2002 um 14:47:39:

Antwort auf: Anfrage an Marion zum Buch-Tipp von Kerstin am 31 Juli, 2002 um 21:31:50:


Liebe Kerstin!

Das Buch, das ich damals benutzt habe, war "Das Augenübungsbuch" von Lisette Scholl, erschienen bei rororo Sachbuch (ISBN 3-499-19136-9). Es kostete damals 16.90 DM. Inwieweit man die dort beschriebenen Übungen auch mit einem kleinen Kind machen kann, weiß ich nicht. Ansonsten habe ich auch eine Frau gekannt, die durch die Anwendung von Heileurythmie für die Augen einen sehr schweren Sehfehler ihres Kindes heilen konnte. Ich weiß, daß es im Goetheanum in Dornach Fortbildungskurse für HeileurythmistInnen zu diesem speziellen Thema gibt. Vielleicht könntest Du über das Goetheanum auch Adressen von HeileurythmistInnen in Deiner Nähe bekommen.

Andererseits könnte die Sehschwäche Deiner Tochter durchaus auch stoffwechselbedingt sein. Deshalb würde ich auf jeden Fall auch diese Möglichkeit untersuchen.

Viele Grüße von Deiner Marion


: Liebe Marion, vielen Dank für Deinen Buch-Tipp. Ich habe mich gleich mal beim Amazon-Versand umgesehen und stellte fest, dass es von Lisette Scholl einige Bücher zu diesem Thema gibt. Welches sollte ich mir denn nun besorgen? Alle werde ich doch wohl nicht benötigen, oder? Ich werde dieses Buch dann auch bei mir anwenden und hoffentlich auch mit Erfolg.Also nochmals Danke, Gruß Kerstin




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]