lichen ruber in der scheide


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von roswitha steen am 03 August, 2002 um 17:44:27

ich habe seit einigen Monaten lt. Hautarzt einen lichen ruber in der Scheide. Kortisonsalben haben bis jetzt noch keine Linderung gebracht. Ich bin 50 Jahre alt und habe meine Periode zur Zeit sehr unregelmäßig. Da ich schon einiges ausprobiert habe (z.B. Östrogene, Estring, da ich letztes Jahr auch einige Wochen die Probleme hatte, die dann aber einfach verschwanden.) Jetzt bestehen die Beschwerden seit März und noch nichts hat mir geholfen. Besteht Aussicht von homöopathischer Seite, daß mein Lichen ruber verschwindet. Der Lichen ruber brennt und juckt und meine Lebensqualität ist sehr eingeschränkt. Meine Frauenärztin weiß außer Hormonbehandlung auch keine andere Behandlung und der Hautarzt sagt, es hilt nur Kortison, aber die verschiedenen Salben, die ich ausprobiert habe, lindern zwar die ersten Tage immer den Juckreiz aber die Beschwerden gehen nicht weg, im Gegenteil sie bleiben vestärkt bestehen. Bitte dringend um einen Rat.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]