Hoher Arsen-Gehalt von Volvic


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Stefan am 09 August, 2002 um 17:12:50

Hallo,
gerade musste ich lesen, dass das von mir bevorzugte Mineralwasser Volvic mit relativ großen Mengen an Arsen belastet sein soll. Es sollen 16 - 20 Mikrogramm pro Liter sein und damit mehr, als die Deutsche Trinkwasser-Verordnung zulässt (max. 10 Mikrogramm/l). Muss ich mir jetzt tatsächlich ein Umkehr-Osmose-Gerät anschaffen, damit ich meiner Familie einwandfreies Wasser zu anbieten kann?

Grüße
Stefan


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]