Re: Basis-Mikronährstoffe


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Kai Janson am 15 Maerz, 2001 um 08:53:09

Antwort auf: Re: Basis-Mikronährstoffe von H. Müller-Burzler am 14 Maerz, 2001 um 16:19:31:

Hallo Herr Müller-Burzler

natürlich meine ich die erste Ebene. Ich nehme morgens eine Nusssorte und eine Obstsorte zu mir; ansonsten ernähre ich mich nach der 3 Trennkoststufe. Ich hätte da noch eine Frage zu dem Vitamin D; ist dieses Vitamin auch in pflanzlicher Form zu bekommen, da ich aus ethischen Gründen tierische Herkunftsquellen ablehne. Sie erwähnen das Produkt Amino-Max der Firma KAL, das u.a auch Vitamin D enthält. Ist dieses Vitamin auch aus tierischer Herkunft?

Vlelen herzlichen Dank

Kai Janson

>>erst einmal möchte ich Sie fragen, was Sie damit meinen, dass Sie sich nach der 3. Trennkoststufe ernähren? Denn wenn man diese hundertprozentig praktiziert, braucht man nicht nur keine zusätzlichen Vitamine oder Mineralien mehr, sondern sie können dann sogar die Bildungs- und Transmutationsprozesse blockieren, falls es sich um synthetische Vitamine oder größere Mengen anorganisch (nicht pflanzlich) oder künstlich gebundener Mineralien handelt.
: Da ich die höheren Ebenen der 3. Trennkoststufe bisher noch nicht veröffentlicht habe und Sie diese von mir auch noch nicht erklärt bekommen haben, gehe ich davon aus, dass Sie die erste Ebene der 3. Trennkoststufe anwenden, so, wie es in "Gesund und Allergiefrei" beschrieben ist. In dem Fall können Sie Ihre Ernährung selbstverständlich mit zusätzlichen Nährstoffen ergänzen, was in der heutigen Zeit und bei Sportlern auch durchaus sinnvoll ist.
: Ich empfehle Ihnen jedoch, möglichst nur natürliche Vitamine zu verwenden. "Source of Life" oder "MEGA 3" von Nature´s Plus enthalten viele synthetische Vitamine. Besorgen Sie sich lieber verschiedene Einzelpräparate oder auch entsprechende Mischprodukte, die ausschließlich natürliche Vitamine enthalten.
: Zu den wichigsten Vitaminen gehören alle Radikalfänger, wie die Vitamine C und E, Coenzym Q10 und natürliche Carotinoide (Beta-Carotin etc.). Letztere kommen ausgesprochen viel in der Spirulinaalge vor.
: Wenn Sie zusätzlich Mineralien einnehmen möchten, kann ich Ihnen zwei gute Produkte der Firma KAL (zu beziehen über die Vertriebsfirma Supplementa, siehe die Adressenliste zum "Handbuch für Allergiker") empfehlen: Amino-Max und Amino-Minerals. Beide Produkte enthalten auch natürlich gebundenes Jod (Kelp) und unterscheiden sich hauptsächlich in den Konzentrationen der einzelnen Mineralstoffe voneinander. Amino-Max enthält neben Vitamin D, das dem anderen Präparat nicht zugesetzt wurde, mehr Magnesium und Kalzium und Amino-Minerals mehr Mangan. Die meisten Inhaltsstoffe beider Produkte sind an Aminosäuren gebunden (Chelatbindungen) und daher ausgesprochen gut verträglich und gut resorbierbar.

: Viele Grüße H. Müller-Burzler




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]