Re: Untergewicht mit weiterer Gewichtsabnahme, Quecksilberbelastung


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Annette am 17 August, 2002 um 22:50:23

Antwort auf: Re: Untergewicht mit weiterer Gewichtsabnahme von Kathrin am 17 August, 2002 um 21:29:54:

Hallo Kathrin,

bei mir liegt die Belastung zum großen Teil daran, dass ich das erste Kind meiner Mutter war und sie in der Schwangerschaft ihr Quecksilber von den Amalgamfüllungen über mich entgiftet hat und ich mit 16 Jahren 8 Amalgamfüllungen bekommen habe, weil der Zahnarzt sie damals einfach einsetzen wollte.
Mein erstes Kind hat eigentlich keine Allergie, sondern nur Pickel auf dem Oberarm und auch im Gesicht, in Ihrer Schwangerschaft hatte ich Zink, Selen und Folsäure, damit das Amalgam nicht auf sie übergeht, in der zweiten Schwangerschaft habe ich das nicht genommen, ich hatte einen anderen Frauenarzt. Die zweite bekam dann Neurodermitis, das hatte ich aber auch selber stark in der Schwangerschaft.
Von Vitaminentgiftung kann ich nichts sagen, da ich davon noch nichts gehört habe. Ich selber nehme Symbioflor, weiß aber nicht, ob es bei mir was bringt.
Aber wir leben noch, zu dick zu sein soll gefäahrlicher für das Leben sein.
Alles Gute erstmal, bis demnächst.
Annette


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]