Zähne Karies bei 1,5 jahre altem Stillkind


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Sandy am 16 Maerz, 2001 um 09:28:30

Hallo Dr. Müller-Burzler,
mit Erschrecken habe ich heute eine kariöse Stelle am Scheidezahn bei meinem 1,5 jahre alten Sohn gefunden.
Fluridtabletten habe ich nur am Anfang gegeben (ca. 1 Monat lang).
Er wird noch gestillt nach Bedarf, essen tut er 75 % instiktmäßig Rohkost. Aber dank der Mitmenschen auch mal Schokolade und Kekse. Er trinkt hauptsächlich Wasser oder sark verdünnten Fruchtsaft, neben der Mumi. Eine Nuckelflasche haben wir nie benutzt.
Ich mache mir jetzt natürlich große Vorwürfe, was ich falsch gemacht habe, denn sowas wollte ich ja vermeiden. Oder liegt es an meiner Ernährung.
Ich bin noch am Umstellen auf Rohkost.
Ich selbst habe auch sehr schlechte Zähne, obwohl ich regelmäßig zum Zahnarzt gehe.
Ist das nun veranlagungsbedingt. Ich stehe jetzt völlig ratlos da. Er macht doch beim Zahnarzt den Mund nicht auf, vom Stillsitzen ganz zu schweigen.
Macht man das dann unter Vollnarkose, ich will ein negatives Erlebnis beim Zahnarzt vermeiden, da ich selber sehr große Angst vorm Zahnarzt habe.
Oder soll ich das Loch einfach lassen, was ich nicht schön finde.
Mit freundlichen Grüßen
Sandy



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum mueller-burzler.de ]