Darmreinigung - Schank Prakschalana


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Bille* am 05 September, 2002 um 15:45:58

Antwort auf: Re: Darmreinigung von Bettina Zlataric am 04 September, 2002 um 22:22:58:

Hallo Barbara,
eine Frage: ich kenne eine yogische Methode, die sich Schank Prakschalana (Die Kunst der Selbstentschlackung) nennt. Mit dieser Methode löst man auch Verkrustungen und Ablagerungen im Darm, nur das man dabei keine Kräuterlösungen trinkt, sondern bestimmte Salzlösungen. Begleitet wird die Kur auch von bestimmten Yoga-Übungen, die die Flüssigkeit durch den Darm bewegen.

Mich würde nun wirklich der Unterschied interessieren, denn wenn ich lese, dass ich für eine Clean-Me-Out-Kur 388 Euro !!! zahlen soll, während ich das locker zu Hause für ein paar Mark alleine machen kann, dann muss es da doch einen gewaltigen Unterschied geben! Oder?

Gruss
Sibylle.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]