Re: nachtrag zu ND - ich bin verzweifelt! - Kanne-Brottrunk


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Annette am 10 September, 2002 um 21:36:26

Antwort auf: Re: nachtrag zu ND - ich bin verzweifelt! - Kanne-Brottrunk von Gisela am 10 September, 2002 um 04:30:51:

Hallo Gisela,

Kanne-Brottrunk wird aus Weizen gemacht, auf der Verpackung steht nichts drauf, dass es Glutenfrei ist. Wegen dem Weizen habe ich es auch ein Vierteljahr nicht probiert, ich nehme es jetzt seit 10 Tagen und glaube, dass es mir besser geht. Bei meiner Tochter hat die Neurodermitis nachgelassen, die Haut ist so gut wie noch nie.
Auch HMB hatte eine Weizenallergie und trotzdem mit angekeimten Weizen seine Kohlenhydratverdauungsschwäche wegbekommen. Ich nehme an, dass das Brot durch die Gärung seinen ursprünglichen Zustand verliert, genauso wie Sprossen oder Sauerkraut bzw. die Entstheung von Enzymen, wenn man die Nüsse, Ölsamen und angekeimtes Getreide ewig kaut.
Kanne-Brottrunk ist aber sicher nur ein Weg dahin, um gesund zu werden, um dann gesund zu bleiben, sollte man dann auf jeden Fall schon HMBs Rgeln beachten, sie erscheinen mir am einleuchtendsten. Alle anderen Autoren de Vollwertkost gehen nicht auf die Verdauuungsprobleme ein, die wir Allergiker haben.

Liebe Grüße Annette


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]