Darmflora / Blähungen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Claudia am 17 September, 2002 um 13:17:09

Bin mal wieder total verzweifelt und hoffe, daß mir jemand helfen kann oder ich mich auch mit Leuten austauschen kann, die ähnliche Probleme haben.
habe seit 9 monaten täglich starke blähungen, blähbauch und darmkrämpfe. nach den unterschiedlichsten untersuchungen (magen-/darmspiegelung, lactose-intoleranz-test, allergietests, heilpraktikerin, säure-/Basis-diät...) habe ich endlich eine gute ärztin gefunden, die mit hilfe eines bluttests bei mir eine milchallerige und eine nussallergie festgestellt hat. seitdem ich das weglasse, geht es mir eigentlich besser, mein stuhlgang hat sich zumindest wieder relativ "normalisiert", allerdings ist durch die nicht bekannte allergie zusätzlich meine darmflora stark zerstört und habe deshalb weiterhin starke blähungen und darmkrämpfe. da bin ich nun dabei, die darmflora wieder aufzubauen. nehme dazu seit 2 monaten täglich "symbiolact" aber sonst beachte ich nichts. denke nun , daß man sicher noch mit der ernährung was tun kann, aber was ?? bin für jeden tip dankbar, da mich diese blähungen wirklich sehr belasten und mich mittlerweile in meinem alltag z.b. beim sport auch sehr behindern.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]