Re: Vitamin-Entgiftung und synthetisches Vitamin C


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 02 Oktober, 2002 um 20:08:38:

Antwort auf: Vitamin-Entgiftung mit Unterstützung durch Kalziumascorbat? von Stefan am 01 Oktober, 2002 um 12:54:51:

Hallo Stefan,
wie ich im "Handbuch für Allergiker" auf Seite 136 beschrieben habe, wirkt die Vitamin-Entgiftung schlechter oder sogar gar nicht, wenn man gleichzeitig synthetische Vitamine einnimmt. Da Vitamin C angeblich nicht länger als einen Tag im Körper bleibt, könnte ich mir jedoch vorstellen, dass die Vitamin-Entgiftung am darauffolgenden Tag dennoch einigermaßen funktioniert - vorausgesetzt man nimmt dann ausschließlich natürliches Vitamin C in der entsprechenden Kombination zu sich.
Andererseits traue ich den wissenschaftlichen Aussagen über die relativ kurze Verweildauer von Vitamin C im Körper nicht so ganz. Da ich selbst niemals den Versuch unternommen habe, mich so zu therapieren, wie Sie es beschreiben, kann ich leider dazu keine endgültige Aussage machen. Aber im Prinzip könnten Sie das selbst herausfinden. Lassen Sie doch einfach für ein paar Tage das synthetische Vitamin C weg und beobachten die Wirksamkeit der Vitamin-Entgiftung. Wenn sie dann stärker als sonst ist, wissen Sie, dass synthetisches Vitamin C länger als 12 bis 24 Stunden im Körper bleibt und die Vitamin-Entgiftung dadurch mehr oder weniger abgeschwächt wird.
Wie auch immer Ihr Ergebnis ausfällt, über das ich mich in diesem Forum sehr freuen würde, so wäre es natürlich grundsätzlich besser, ausschließlich natürliches Vitamin C auch an den Zwischentagen einzunehmen. Bedenken Sie dabei, dass natürliches Vitamin C mindestens zwei- bis dreimal so gut in den Körperzellen wirkt wie synthetisches Vitamin C. Aus diesem Grund könnten Sie Ihre tägliche Vitamin-C-Menge deutlich reduzieren und hätten denselben, wenn nicht sogar einen besseren Effekt. Die Acerola-Taler muss man übrigens nicht lutschen. Man kann Sie auch pulverisieren (z. B. in einem Mörser) und dann in etwas Wasser auflösen und trinken. Wenn Sie nicht mehr als 1 bis 1 ½ Gramm natürliches Vitamin C (= 3 Acerola-Taler von Natur´s Plus à 500 mg Vitamin C) täglich auf diese Art und Weise zu sich nehmen, wird das vermutlich auch Ihr Magen problemlos vertragen.

Viele Grüße H. Müller-Burzler



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]