Reaktion auf Konstitionsmittel (vermutlich Arsenicum) in C30


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Eva am 20 Oktober, 2002 um 16:14:02:

Hallo,

ich bekam vor einer Woche vermutlich Arsenicum (mein HP wollte mir das Mittel nicht nennen, weil ich dann sofort beginne, zu lesen :-) Die Verdünnung kenne ich, es war C30.

Ich habe seit einigen Tagen eine massive Verschlechterung besonders der Darmsymptome, fühlt sich an wie Dünndarmentzündung mit Gallenbeteiligung (heller Stuhl, weich, aber kein Durchfall). Dazu kommen stechende Schmerzen im rechten Oberbauch, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme und starke Kreislaufbeschwerden (sehr niedriger Blutdruck).

Die erste Gabe des Mittels vor ca. 4 Wochen habe ich ganz gut überstanden, es war in Verdünnung Q3. Es ging mir hinterher kurz etwas schlechter, dann aber ziemlich gut.

Sind solche Reaktionen normal? Ich nahm die ganzen Tage zusätzlich auch noch das TMS, sollte ich das weglassen? Kennt sich zu diesem Thema jemand aus?

Danke für Antworten und Gruss
Eva


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]