Re: ADS und Afa-Algen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Michael am 20 Oktober, 2002 um 20:19:32:

Antwort auf: Re: ADS und HYPERAKTIVITÄT - heilbar durch Entgiftung! von H. Müller-Burzler am 19 Oktober, 2002 um 00:43:39:

Aus persönlicher Erfahrung im Familienkreise kann ich die Wirkung der Afa-Algen bezüglich ADS nur hervorheben. Da die Ursachen von ADS sicherlich ziemlich komplex sind, kann natürlich die Besserung auch verschiedene Ursachen haben. In diesem erwähnten Fall wurde auch ein wenig die Ernährung umgestellt, der MacDonalds Besuch auf ein bis zweimal im Monat eingeschränkt. Der Junge kam ausserdem noch in die Pupertät.
Auf jeden Fall ist Fakt, dass er von der Schule gezwungen wurde Ritalin zu nehmen. Letzten Sommer wurde das Ritalin dann eigenständig abgesetzt, durch AFA-Algen und Omega-3 Fettsäure Kapseln ersetzt und Transfette möglichst gemieden. Heute ist der Junge kaum mehr wiederzukennen.


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]