Re: Yang Lebensmittel und Gewichtszunahme contra 3. Trennkoststufe?? / Ausgleich von Vitamin- und Mineralmangel


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Susanne am 07 November, 2002 um 15:06:42

Antwort auf: Re: Yang Lebensmittel und Gewichtszunahme contra 3. Trennkoststufe?? / Ausgleich von Vitamin- und Mineralmangel von Annette am 06 November, 2002 um 22:43:21:

Hallo Annette,

vielen Dank für Deinen Rat. Wie machst Du denn die Getreidebreie?
Dann würde ich das nämlich mal ausprobieren.
Es ist ja auch nicht gerade förderlich für die Gesundheit wenn man sich zwischendurch immer was beim Bäcker kaufen muss...

Viele Grüße
Susanne

: Hallo Susanne,

: dir geht es ähnlich wie mir:

: Ich habe nach meinem Abnehmen von 8 kg wegen falscher Ernährung (Schnitzer, Rohkost, darausfolgender schwerer Krankheit) im Frühjahr mit Müller-Burzler angefangen. Wegen meiner ganz schlechten Verdauung, Konstitution, schon-immer-dünn-gewesen, keine Milchprodukte mehr, keine Eier wegen der evtl. Allergie meiner Tochter, dem Hang zumn Übertreiben (endlich Verdauung aufbauen) usw. habe ich immer noch mehr abgenommen und ganz arge Leberstaus bekommen trotz TMS. Ich hatte dann zuwenig Fett und -eiweiß zu mir genommen.
: Im Sommer habe ich meinen Stuhl untersuchen lassen, da haben mir Milchsäurebakterien gefehlt, (Frau Burzler hat Omni-Flora empfhohlen, es gibt auch andere Sachen), habe die Entgiftung, d.h. Ernährung nach der 3.Trennkostufe eingestellt, bis ich wieder 3 Kilo zugenommen hatte, mein Zyklus wurde wieder normaler. Ich esse seitdem viel Sahne, morgens esse ich verschiedene gekochte Getreidebreie mit Wasser, Salz, Öl und etwas Sojamehl. HMB hat auch laut Buch Hirsebrei gegessen.
: Ich bin ein Typ, der warme Sachen braucht, deswegen sollte man dem nachgehen und viel gekochtes Gemüse essen, mein Mann kann sehr gut mit Rohkost auskommen.
: Höre auf dich und das, was du eigentlcih immer gern gegessen hast, ich glaube, dass du das brauchst.
: Mir geht es seitdem besser. Ich will jetzt nicht mehr weniger Gewicht haben, vor dem richtigen Zunehmen aber erst gesund werden. Mittlerweile haben sich meine Mitmenschen an mein Dünnsein gewöhnt.
: Mach einen Termin bei einem Arzt, guten Heilpraktiker oder HMB, und sage beim Arzt, dass du wirklich krank bist und ohne Untersuchungen nicht weiterkommen kannst, weil du nicht mehr weißt, was deinem Darm fehlt.

: Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben.

: LG Annette




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]