Ohnmacht durch postural hypertonie


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Ulrich Diefenbach am 21 November, 2002 um 17:49:58

Meinem Vater wurde jüngst ein Herzschrittmacher eingesetzt, um seinen Kreislauf zu stabilisieren, nachdem er auf seinen täglichen 1-2 stündigen Spazierrunden plötzlich keine Berge mehr schaffte und Herzrhythmusstörungen entdeckt wurden.
Leider ist keine Besserung eingetreten und er leidet zunehmend unter dem (als posturale hypertonie bekannten) Effekt nicht mehr aus seinem Stuhl aufstehen zu können ohne gleich wieder in die Hocke gehen zu müssen. Weiß jemand wie man diesem ehemals sehr sportlichen Typen wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen kann - Oder muß er sich damit abfinden, mit 77 nun seinen 1,95M großen Körper für den Rest seines Lebens einem (Roll)Stuhl anzuvertrauen...?!?



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]