Re: Trennkost - Kochbücher vs. Müller-Burzler?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Ruben am 30 November, 2002 um 09:58:33

Antwort auf: Trennkost - Kochbücher vs. Müller-Burzler? von Viola T. am 29 November, 2002 um 21:02:33:

Hallo Viola,

bei der Sache mit dem Käse habe ich irgendwo die Begründung gelesen, daß einfach der Eiweißanteil (logischerweise...) prozentual gering ist, wenn der Fettanteil hoch ist (z.B:45%).
Dadurch ist die Kombination mit Kohlehydraten eher möglich...
Natürlich empfinde ich die Begründung als etwas schwach (wie so viele Begründungen in den Ernährungslehren !) Ich fürchte daß sich oft die Buchautoren ihre Theorien einfach nur aus den Fingern gesogen haben, nach dem Motto "wenn ich nur schreibe was ich wirklich sicher weiß, wird das Buch zu dünn"...
Ich stimme dir zu, daß es da noch viel zu erklären gibt, und freue mich auch darauf daß jemand noch was Hilfreiches beiträgt.
Ruben


: Hallo,
: ich möchte hier mal die allgemeine Frage stellen, warum sich die Trennkosttheorien in sämtlichen Kochbüchern doch in wesentlichen Punkten von der Müller-Burzlers unterscheidet. Wie beispielsweise die Zuordnung von Käse ab 45% Fett i.d.T. zu den neutralen Lebensmittel gezählt wird, also auch mit Kohlenhydraten kombiniert werden kann. Ist mir persönlich zum Beispiel völlig uneinsichtig. Da gehören natürlich noch mehr Lebensmittel aus der Neutralen Gruppe, wie sie in Kochbüchern dargestellt wird.
: Wie kommen diese Unterschiede zustande? Ich habe dazu leider nichts in den Büchern Herrn Müller-Burzlers gefunden. Vielleicht wissen hier im Forum andere Leute über Trennkosttheorien mehr Bescheid.
: Ich habe zumindest öfters schon Schwierigkeiten gehabt, mich zu erklären, denn ich ernähre mich nach Trennkost, aber auch doch wieder nicht nach der üblich anerkannten. Zumindest in einigen Bereichen nicht.
: Herzlichen Dank für eine Antwort schon im Voraus!
: Viola T.




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]