Kann eine Verstopfung eine halbjährige Aufbau-bzw Entgiftungstherapie zunichte machen??


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Michael am 02 Dezember, 2002 um 21:01:04

Unsere Tochter (5Jahre)leidet an Neurodermitis und macht seit ca. einem halben Jahr eine Homöopathische Aufbau- und Entgiftungstherapie. Im Oktober war sie dann eigentlich fast Beschwerdefrei.
Doch seit mitte November verschlechtert sich die Haut wieder von Tag zu Tag. Begonnen hat die Verschlechterung mit den Verdauungsproblemen und einer Verstopfung an der sie Anfang November litt. Diese Verstopfung hat meiner Meinung nach wiederum den Ursprung in den Angstzuständen die sie seit sie in den Kindergarten geht einmal mehr und einmal weniger hat.
Meine Frage ist nun:
Kann diese Verstopfung welche unsere Tochter über einen Zeitraum von ca.2 Wochen hatte (Stuhlgang ca. alle 2-3 Tage) die Ursache für diese Verschlechterung sein??
"Vergiftet" und verschlackt der Körper bei einer Verstopfung wieder?? Wenn ja, muß dann die Aufbau bzw.Entgiftungstherapie wieder bei Null beginne?? Hat jemand diesbezüglich schon ähnliche Erfahrungen gemacht??



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]