Re: Trockenschrank bauen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Michelle Gusset am 04 Februar, 2003 um 15:30:56

Antwort auf: Trockenschrank bauen von Ruben am 07 Oktober, 2002 um 08:13:45:


: Beim Bau eines Trockenschrankes stehe ich grad vor der Frage, was ich als Wärmequelle nehme.
: Die handelsüblichen Heizlüfter haben mindestens 1000 Watt; für das geplante stundenlange Trocknen bei mäßigen Temperaturen ist das aber ein bißchen viel.
: Wer hat eine bessere Idee, was man da einbauen kann ?
: Herzlichen Dank !
: Ruben

Vielleicht interessierst Du Dich für einen Solarkollektor. Für die Herstellung von besten Teequalitäten hat sich der Trockenschrank nach Dr. Seitz bewährt. Die hinter einer Glasscheibe durch die Sonne erwärmte Luft steigt nach oben und durchstreicht das Erntegut, das auf Rahmen aufgeschüttet, übereinander in einen Holzkasten eingeschoben wird. Die aufsteigende Warmluft trocknet so schonend die aufgelegten Kräuter. Es fallen keine Heizkosten an. Die Zeitschrift "selbermachen" 9/82 hat dazu eine Zeichnung und an der Versuchsstation Weilerhof wurde der Schrank erfolgreich erprobt. Hoffe Dir "es bitzeli" geholfen zu haben. -Michelle


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]