Re: Übelkeit


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Michaela am 17 Februar, 2003 um 12:15:23

Antwort auf: Übelkeit von Vera am 26 Juni, 2002 um 17:37:19:

Liebe Vera, Du kannst Dir kaum vorstellen, wie verblüfft und gleichzeitig erleichtert ich war, als ich Dein Mail gelesen habe!
Seit März 2002 leide auch ich (22 Jahre alt) mittlerweile an Übelkeit. Diese Übelkeit ist für mich immer noch schwer zu beschreiben, da sie weder regelmässig noch nach bestimmtem Essen oder so auftritt. Angefangen hat es bei mir mit einer angeblichen Magen_Darm_Grippe, so meinte ich es zumindest, als es mir speiübel war. Musste aber weder Erbrechen noch hatte ich Durchfall. Nur diese Übelkeit wollte und wollte nicht mehr enden, nach kurzer Pause begann sie wieder, jedoch nicht mehr ganz so stark. Torecane, meine Zäpfchen gegen die Übelkeit helfen nicht. Wie Dein Hausarzt ist auch meiner ratlos, nachdem eine Magenspiegelung und Blut- sowie Stuhluntersuchung ergebnislos vorgenommen wurden. Eine ständig leichte Übelkeit (nicht immer aber viel) und dazu die Übelkeitsattacken neben Verstopfung und Durchfall, wie DU sie beschreibst, plagen mich nun seit längerer Zeit. Ich werde mich nun umgehend bei einem Allergologen in Bern anmelden, damit ich weiss, ob ich eventuell an einer Intoleranz leide. Was ich aber leider dazu auch noch habe, ist eine konstante Temperatur von 37,2 Grad Celsius, hast Du auch Temperatur?

Ich wünsche Dir alles Gute, liebe Vera und glaub mir ich kann Deiner Situation nachfühlen!
Lieber Gruss
Michaela


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]