Re: die zu vermeidenden Kombinationen


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 29 Maerz, 2001 um 10:10:16:

Antwort auf: die zu vermeidenden Kombinationen von Oliver Hugk am 26 Maerz, 2001 um 20:31:20:

Hallo Oliver,
die Antwort zur ersten Frage steht auf Seite 164 in "Gesund und Allergiefrei" und die Antwort zur zweiten auf Seite 163, zweiter Absatz.
Salz verträgt sich generell nicht mit rohen Nüssen, Ölsamen oder rohem Getreide, ganz gleich, ob die Samen ganz und vermahlen sind. Die Folgen sind mehr oder weniger starke Darmbeschwerden mit Darmflorastörungen bis hin zu Darmpilzen.
Dieselben Störungen entstehen aber auch bei der Kombination von Vollkorngetreide mit sauren Früchten. Weißmehl aber auch 1050er-Mehl vertragen sich hingegen etwas besser mit sauren Früchten, wie Äpfeln oder Zwetschgen, weshalb ein Früchtekuchen, der mit diesen Mehlen gebacken wurde, weniger Beschwerden im Verdauungstrakt verursacht als derselbe Kuchen mit Vollkornmehl. Man beachte jedoch meine Formulierung "weniger Beschwerden", denn optimal sind solche Kombinationen keinesfalls! Siehe auch die Antwort Re: Blähungen und den Artikel "Die sieben Säulen einer gesunden Ernährung".

Viele Grüße H. Müller-Burzler


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]