Re: Augenschwellung - Wer kann mir helfen?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Karin am 05 Juli, 2003 um 13:29:26

Antwort auf: Augenschwellung - Wer kann mir helfen? von Sandra Scharlipp am 13 Februar, 2002 um 18:12:17:


Hallo Sandra! Ich habe seit ca. 4 Monaten Augenschwellungen am Lid (bis Augenbraue) und
geschwollene Tränensäcke, Symptome treten vor
allem früh auf. Im Laufe des Tages gehen die
Schwellungen zurück, jedoch bleibt ein Druck
auf den Augen zurück, der sehr unangenehm ist.
Sämtliche Untersuchungen an den Organen, die
möglicherweise die Symptomatik hervorrufen, wurden durchgeführt, ohne einschlägiges Ergebnis. Ich habe mehrere Ärzte konsultiert,
die Diagnosen reichen von einem Nierenleiden,
bis Schilddrüsenüberfunktion, Darmbeschwerden,
Kuhmilchallergie, keine dieser Diagnosen haben sich aber nach nochmaligen Untersuchungen bestätigt.Parallel dazu hat sich mein Körpergewicht um ca. 5 kg verringert. Liegen meine Probleme ähnlich wie bei Dir , ich such auch Hilfe ?


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]