Re: Sommerzeit - Eiszeit


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 06 Mai, 2001 um 15:52:21:

Antwort auf: Sommerzeit - Eiszeit von Gerlinde am 06 Mai, 2001 um 12:32:47:

Hallo Gerlinde,
am besten ist natürlch immer noch selbst gemachtes Eis. Wir machen vor allem für unsere Kinder immer zwei Arten:
1. In handelsübliche Eisformen bzw. -behälter mit Stil geben wir verschiedene Fruchtsaftsorten und legen sie zum Gefrieren einfach in das Gefrierfach. Besonders lecker finde ich persönlich die Kombinationen Mango-Apfel oder Banane-Apfel. Als Säfte verwenden wir meistens die naturreinen Säfte der Firma Voelkle oder Beutelsbacher aus dem Bioladen.
2. Unser Milcheis machen wir in einer Eismaschine mit Milch, Sahne, Vollrohrzucker oder Honig als Grundsubstanzen, denen dann nur noch Kakao, Vanille oder andere Lebensmittel zugesetzt werden. Das Endprodukt ist dann genauso cremig wie gekauftes Milcheis.

Natürlich gibt es auch fertiges Bioeis zu kaufen, jedoch muss man dabei genau auf die Inhaltsstoffe achten, denn nur die wenigsten sind frei vom voll- oder teilraffinierten Zucker. Für uns kaufen wir daher ausschließlich das Demetereis "Loverendale" der niederländischen Firma Udea B.V. Die Hauptbestandteile dieser Produkte sind biologische Vollmilch, Sahne, Weizensirup und Reissirup. Leider enthält das Schokoladeneis dieser Firma auch Glukosesirup, weshalb nicht alle Produkte dieser Firma astrein sind!

Viele Grüße H. Müller-Burzler


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]