Re: Die Unbedenklichkeit von natürlichen Süßmitteln


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 09 Mai, 2001 um 23:28:26:

Antwort auf: Re:Sirup OK? von Oliver H. am 07 Mai, 2001 um 21:36:57:

Hallo Oliver,
alle natürlichen Süßmittel, die naturbelassen sind oder ausschließlich erhitzt, eingedickt oder getrocknet wurden, sind für die Darmflora relativ unbedenklich. Dazu gehören neben dem Honig der Vollrohrzucker, getrockneter Zuckerrübensaft, Ahornsirup, Apfel-Birnen-Dicksaft, Agavendicksaft u.s.w. (siehe Kapitel 9 in „Gesund und Allergiefrei“).
Ich habe ganz bewusst „relativ unbedenklich“ gesagt, denn auch wenn diese Produkte bei Menschen mit einer einigermaßen gesunden Kohlenhydratverdauung keine direkten Darmflorastörungen verursachen, so dass dadurch Pilze entstehen, so haben sie dennoch nicht dieselben positiven Wirkungen auf eine wirklich optimale Darmflora mit einer idealen Mengenverteilung aller Bakterienstämme zueinander wie zum Beispiel die Nuss-Frucht-Kombinationen oder das angekeimte Getreide mit Olivenöl. Aber sie sind allemal gesünder für die Darmflora als Fleisch, Fisch und Eier und erst recht als die ungesunden Nahrungsmittelkombinationen wie Getreidemüslis mit sauren Früchten etc. (siehe „Die sieben Säulen einer gesunden Ernährung“).
In „Gesund und Allergiefrei“ habe ich in Kapitel 11 genau beschrieben, womit sich diese Süßmittel gut vertragen.

Viele Grüße H. Müller-Burzler



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]