Re: tiereiweißfrei nach Dr. Bruker bei Kindern


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 13 Mai, 2001 um 22:47:32:

Antwort auf: tiereiweißfrei nach Dr. Bruker bei Kindern von Diana am 11 Mai, 2001 um 19:12:42:

Hallo Diana,
wie ich im "Handbuch für Allergiker" auf den Seiten 40 und 41 beschrieben habe, heilen Sie die Allergien und die Neurodermitis Ihres Sohnes keineswegs damit, dass Sie ihn milcheiweißarm ernähren (Sahne enthält ungefähr 2 % Milcheiweiß!). Da Tiermilcheiweiß, insbesondere das Eiweiß der Kuhmilch, zu den stärksten Allergenen gehört, kann es natürlich sein, dass es Ihrem Sohn durch diese "Weglass- bzw. Reduktionsdiät" besser geht, was jedoch nicht bei allen Allergikern zutrifft. Denn heutzutage reagieren viele Menschen auch auf andere Lebensmittel ebenso intensiv mit einer Allergie wie auf Kuhmilch. Lesen Sie bitte hierzu meinen Artikel "Alle Allergien sind heilbar".

Was die Ernährung Ihres Sohnes mit den von Ihnen beschriebenen Lebensmitteln betrifft, so kann man Kinder so zwar ernähren; sie birgt jedoch auch das Risiko in sich, dass auf Dauer zu wenig hochwertiges Eiweiß und möglicherweise neben dem von Ihnen bereits angesprochenen Vitamin B12 auch zu wenig Eisen und Zink zugeführt wird. All diese Nährstoffe sind wichtig für das Wachstum und die geistige Entwicklung. Achten Sie bitte auch auf eine ausreichende Salzzuführ - bei Einjährigen reicht in der Regel ein halbes bis ein Gramm Salz pro Tag, was ungefähr zwei bis drei Prisen Salz (Meersalz) entspricht. Lesen Sie zu diesem Thema bitte auch den Artikel "Die sieben Säulen einer gesunden Ernährung" sowie meine Antworten Re: optimale Kindernahrung (1), Re: optimale Kindernahrung (2), Re: Kleinkind und Allergien und meine Antworten zur Vitamin-B12-Versorgung.
Auch wenn Sie mit dem Algenpulver Vitamin B12 zuführen und damit eine ausreichende Versorgung sicherstellen, sollten Sie dennoch längerfristig dafür sorgen, dass Ihr Sohn eine gesunde Verdauungskraft und Darmflora hat. Denn diese beiden Voraussetzungen gehören neben einem weitgehend entgifteten Organismus zu den wichtigsten Bedingungen für unsere Gesundheit.
In "Gesund und Allergiefrei" habe ich mich übrigens ebenfalls dem Thema der Kinderernährung im Kapitel "Ernährung für Mutter und Kind" gewidmet. Und im Kapitel "Die Bausteine der Nahrung" erfahren Sie, was man alles als Normalköstler, Vegetarier und Veganer beachten muss, damit die allgemeine Nährstoffversorgung gesichert ist.

Viele Grüße H. Müller-Burzler



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]