Fasten brechen?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Patricia am 02 Maerz, 2004 um 15:45:57

Hallo Herr Müller-Burzler,

da ich heute mit einer dreitägigen Fastenkur begonnen habe, möchte ich Ihnen gerne hierzu ein paar Fragen stellen.
Den allgemeinen Vorschlägen entsprechend, habe ich mich gestern lediglich von Obst ernährt. Nach allem, was ich bisher gelesen habe, sollte ich nun auch beim Fasten brechen einen Obsttag einlegen. Da Sie jedoch in G&A betonen, daß man beim Kostaufbau sehr langsam vorgehen sollte, würde mich nun interessieren, wie dieser nun ganz konkret aussehen sollte. Wieviel Obst ist am ersten Tag verträglich und wie sollte die Ernährung an den folgenden Tagen aussehen, um die Verdauung nicht zu überfordern? Wie steht es v.a. mit der Eiweißverdauung? Normalerweise esse ich abends immer ca. 50-60g Käse und komme damit sehr gut zurecht. Da ich aber nicht weiß, wie schnell die Verdauungskraft abnimmt, möchte ich gerne wissen, wann und v.a. wie schnell ich wieder meine "gewohnte" Eiweißmenge zu mir nehmen kann und sollte, ohne meinen Darm zu überfordern?
Eine Frage habe ich auch noch zu den Einläufen: Sie haben geschrieben, daß sie diese täglich angewendet haben. Bedeutet dies einmal täglich oder mehrmals täglich? Kann der Darm durch mehrere Einläufe täglich auch überfordert werden?
Zuletzt habe ich noch eine Frage zu Meersalzbädern (normales Meersalz, keines vom Toten Meer): Wirken diese entgiftend, ausleitend oder beides? Hierzu fand ich bisher immer nur widersprüchliches. Da sie mir aber stets gut getan haben, würde ich sie gerne auch jetzt anwenden. Ich fürchte aber - falls sie nur entgiftend wirken -, daß ich damit meinen Körper überstrapazieren könnte.
Vielen Dank bereits im voraus für die Beantwortung meiner Fragen.
G&A habe ich übrigens mit großer Begeisterung gelesen und ich profitiere nach wie vor sehr von ihren Ernährungsratschlägen.
Viele Grüße,
Patricia



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]