Re: Chronische Erschöpfung (CFS) / Chronische Müdigkeit


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 12 Maerz, 2004 um 13:16:44:

Antwort auf: Chronische Erschöpfung von Erich am 11 Maerz, 2004 um 10:59:44:

Hallo Erich,

haben Sie den Artikel "Hyperaktivität und chronische Müdigkeit ..." (siehe "Artikel" in der Linkleiste) gelesen. In diesem Artikel wird Ihre Frage beantwortet. In unserer Praxis werden alle in Frage kommenden Ursachen nacheinander untersucht und die Ursachen dann entsprechend behandelt. In den meisten Fällen wird die chronische Müdigkeit bzw. Erschöpfung (CFS) von Allergien und/oder einer Virusinfektion, insbesondere mit dem Epstein-Barr-Virus (siehe den Artikel "Die chronische Epstein-Barr-Virusinfektion ..."), die sich beide über den Nervus vagus auswirken, von einer chronischen Verdauungsschwäche und Darmflorastörungen mit Darmpilzen und dem Leaky-Gut-Syndrom (= durchlässiger Darm), aber auch von Lebererkrankungen, die wiederum Darm- oder virusbedingt sein können, ausgelöst.

Dieses Symptom gehört mittlerweile zu den häufigsten Störungen des Körpers und wird daher auch relativ häufig von uns behandelt, ist aber auch mit dem im Buch "Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung, Gesund und allergiefrei" beschriebenen Heilungsweg langfristig in den Griff zu bekommen.

Viele Grüße
H. Müller-Burzler


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]