Re: Laut TCM: Zusammenhang Salz und Nieren


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Gundula am 12 Maerz, 2004 um 21:30:53:

Antwort auf: Laut TCM: Zusammenhang Salz und Nieren von Gundula am 12 Maerz, 2004 um 15:43:01:

: Lieber Herr Müller-Burzler,

: auf der Suche nach der Ursache meines ziemlichen Salzbedarfes fand ich zufällig vor einigen Tagen, dass die TCM (Trad.Chin. Med.) folgenden Zusammenhang beschreibt: Bei Nierenschwäche wird gern Salz verordnet, um die Nierentätigkeit zu unterstützen.

: Diesen Zusammenhang verstehe ich. -
: Folgendes Erlebnis verdeutlicht das: Mein nierenkranker Kater hat etwa ein Jahr lang vor seinem Ableben verstärkt Appetit auf salzige Sachen gehabt. Das teure Nieren-Diät-Futter hat er dagegen rigeros abgelehnt. Er hat instinktiv gewusst, warum!

: Auch meine Nieren sollen angeblich lt. Heilpraktikerin nicht besonders gut sein. Fakt ist, dass ich bei der Entgiftung an allererster Stelle meine Nieren spüre. -

: Deshalb könnte ich bei mir den Zusammenhang verstärkte Salzaufnahme und überlastete Nieren (auch ohne Entgiftung) durchaus vorstellen. - Vermutlich bin ich selbst nicht ganz unschuldig: Als Kind und Jugendliche habe ich nur ganz wenig getrunken (wenn, dann Leitungswasser), ich hatte einfach keinen Durst.

: Lieben Gruß Gundula




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]