Re: verschwinden Muttermale durch Entgiftung? - Unterschiedliche Aussagen von Hautärzten


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Annette M am 15 Maerz, 2004 um 14:46:56

Antwort auf: verschwinden Muttermale durch Entgiftung? von Annette am 14 Maerz, 2004 um 15:01:09:

Hallo Annette,

ich habe viele Leberflecken und auch ein großes Muttermal.
Das Muttermal ist immer bedeckt (Po). Zu meinen Leberflecken wurde auf meine Veranlassung mal welche entfernt, weil die mich sehr gestört haben (Ohrläppchen), die zweite Hautärztin war aber dagegen. Ich glaube, wenn man fast nichts hat, was man wegmachen kann, dann wollen die ganz schnell was tun, wenn man aber genug andere Sachen hat, weswegen man behandelt werden muss, kommen die aus Budget-Gründen gar nicht mehr daran, irgendwas wegmachen zu wollen.

Mir gefallen die Leberflecken von mir und meiner Tochter (8 Stück) auch nicht, ich bin aber froh, dass wir durch die Entgifung keine neuen mehr bekommen. Die Leberflecken bei meiner Tochter waren für mich auch ein Erkennunsgmerkmal: da ist was nicht in Ordnung!

Zweitens bitte ich dich, deinen Namen noch mit einem Zusatz zu versehen, damit die Verwechselungsmöglichkeit kleiner ist.

LG
Annette M




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]