ms-ähnliche anzeichen und vitamin b12


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Doris am 22 Juli, 2001 um 11:36:30

mich beschäftigen noch immer zwei fälle aus meinem bekanntenkreis, denen ein ms-verdacht attestiert wurde, nachdem lähmungserscheinungen (vor allem im beinbereich) und koordinationsschwierigkeiten auftraten.
die eine krankenschwester hatte während sehr langer zeit krankheitsurlaub und konnte nur noch dank externer hilfe die kleinkinder betreuen und den haushalt besorgen. worst-case-szenarios für den letzten test betreffend multiple sklerose standen bevor.
nach mehreren monaten untersuchungen hatte eine verwandte ärztin die idee, ihr blutbild auf die vitamin b12-werte zu testen - und siehe da. bereits kurz nach beginn der intensivkur stellte sich eine wesentliche besserung ein; die lähmungserscheinungen verschwanden gänzlich und die frau konnte sehr bald wieder ein normales leben führen.

gehört diese abklärung nicht zu einer basisuntersuchung bei einem arzt? sind ihnen auch solche vorfälle bekannt?



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]