Re: Zahnstein


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Axel Joachim am 07 Maerz, 2005 um 13:50:10:

Antwort auf: Zahnstein von Volker am 07 Maerz, 2005 um 13:14:26:

Hallo Volker,

ich erlaube mir mal hierdrauf zu antworten.

Ich kann inzwischen genau fühlen, wann meinen Zähnen etwas gut tut und wann nicht.

Und tatsächlich stelle ich schon im Verlauf des nächsten Tages nachdem ich eine größere Menge Käse gegessen habe, fest, daß sich meine Zähne "anders" und nicht so gut anfühlen.

Vielleicht liegt es an der negativen Kalziumbilanz, die beim Essen von Milchprodukten eintreten kann.

(Ich esse selbst eigentlich keine Milchprodukte mehr, weil ich spüre, daß sie nicht so optimal gesund sind und ich auch die Milchviehzucht nicht unterstützen will, ich teste es nur gelegentlich, um den Heilungsfortschritt bei meinen Allergien zu testen. Milcheiweiß war eines meiner Hauptallergene.)

Bei Tofu und Hülsenfrüchten kann ich keine negativen Phänomene beobachten, und diese sind momentan meine Quellen für hochwertiges Eiweiß.

Ansonsten kann ich noch berichten, daß ich seit Anwendung der Heilnahrung und basenreicher Kost keine Probleme mehr mit Zahnstein hatte (davor schon), obwohl ich mich momentan viel von gekochter Kost ernähre. Es geht also auch ohne Rohkost.

Axel



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]