brot


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Max Geiger am 08 Maerz, 2005 um 21:02:34

Hallo Herr Müller-Burzler,

ich bin 34 Jahre alt, verh. 3 Kinder, Bäckermeister mit eigener Bäckerei u. interessiere mich seit 20 Jahren für Ernährung.
Mit Begeisterung habe ich Ihr Buch " Methusalemernährung" gelesen. Ich bin zwar ziemlich fit aber Ihre Aufbaunahrung hat mich noch einen riesigen Schritt nach vorne gebracht.

Der Grund meines Kontaktes ist ein anderer. Da ich ja Inhaber einer Bioland-Bäckerei bin
und mich schon lange damit befasse ein Brot zu kreiren welches als Heilmittel Verwendung
finden könnte, wollte ich Sie um Hilfe bitten.

Die Zutaten dafür wären: 70 % gekeimter Dinkel, 30 % Roggen, davon 40 % versäuert, 2% Steinsalz, Artesia-Wasser ( Wasser aus einer Tiefenquelle in der Oberpfalz)
( ich bin noch in der Testphase; die Zutaten können jederzeit verändert werden)

Nun habe ich ja in Ihrem Buch mitbekommen, dass durch eine Erhitzung über 40 Grad die Aufbauenergien verloren gehen. Desweiteren könnte ich ja kein Salz verwenden, sollte es nicht wie üblich gebacken werden.

Nun meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit, daß das Brot möglichst noch mit vielen Aufbauenergien hergestellt werden kann?

Ich hoffe, Sie finden trotz vollem Terminkalender die Zeit mir zu Antworten. Ausserdem werde ich demnächst einen Vortrag/ Seminar von Ihnen besuchen.


Mit herzlichen Grüssen aus dem Landkreis Kelheim,


Max Geiger



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]