Vegetatives Nervensystem


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Tanja am 13 Maerz, 2005 um 13:20:01

Hallo,

ich habe eine Frage zum vegetativen Nervensystem und hier vor allem zur allergischen Sympathikus- bzw. Vagusreizung.
Ich meine irgendwo gelesen zu haben (auf der Homepage oder im Buch), dass es von der Veranlagung abhängig ist, ob die allergische Reaktion den Sypmathikus betrifft oder den Nervus Vagus.
Kann es jetzt auch vorkommen, dass beides betroffen ist?
Ich frage deshalb, weil ich beide Symptomatiken kenne: Müdigkeit/Erschöpfung bzw. Unruhe/Anspannung. Bei mir wechselt das quasi ständig und ich kann nicht sagen, wovon das jeweils abhängt. Etwas dazwischen gibt es bei mir momentan eher selten.
Woran liegt das nun genau? Ist es vielleicht so, dass das eine das andere bedingt? Damit meine ich, dass eine Sympathikusreizung mit ständiger Anspannung und Unruhe zwangsläufig irgendwann zur Erschöpfung führt?
Oder hat eher die Steuerung damit zu tun? Wenn ich es richtig weiß, dann hat ja der Hypothalamus mit der Regulation des vegetativen Nervensystems zu tun. Ist es bei einer Allergie möglich, dass diese Gehirnregion betroffen ist und deshalb der normale Wechsel zwischen An-und Entspannung nicht mehr möglich ist?
Hilft in beiden Fällen eine Entgiftung oder können dabei noch andere Ursachen eine Rolle spielen (Psyche?)?

Viele schwierige Fragen, ich weiß. Aber das beschäftigt mich schon eine ganze WEile und deshalb hoffe ich, dass Sie mir weiterhelfen können!

Vielen Dank und liebe Grüße
Tanja



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]