Re: Krankheitsursachen - Ernährung/Gifte/Seele/Geist?


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von werner am 15 Maerz, 2005 um 11:01:44:

Antwort auf: Krankheitsursachen - Ernährung/Gifte/Seele/Geist? von Marie am 12 Maerz, 2005 um 18:18:30:

: Lieber Herr Müller-Burzler,

: ich habe einige Fragen bezüglich der Entstehung von Krankheiten. In "Gesund&Allergiefrei" geht es ja ganz klar um die Störungen, die durch falsche Ernährung, Verdauungsschwächen, Umweltgifte entstehen. Sie sagen aber auch, dass der Mensch ein geistig-seelisches Wesen ist und Krankheit auch aus dieser Richtung kommen kann.
: Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass Ernährungsumstellung, Entgiftung etc. bei mir nicht ausreicht, um ganz gesund zu werden.
: Deshalb beschäftige ich mich momentan mit Reiki, Psychokinesiologie, Aura-Soma und Psychosomatischer Energetik. Ich empfinde es aber als sehr schwierig, aus der Masse der Angebote das richtige herauszupicken. Die psychosomatische Energetik überzeugt mich momentan am meisten.
: Ich wüsste sehr gerne Ihre Meinung über diese verschiedenen Heilmethoden. Ich weiß, dass dieses Forum eigentlich ein Ernährungsforum ist, bitte Sie aber trotzdem um eine Antwort.

: Viele Grüße und Danke,
: Marie

hallo marie

ich kenne dein problem, bin aber der meinung, dass deine bedenken völlig normal sind. durch die entgiftung wird nicht nur der körper sondern auch die seele "gereinigt". durch immer gesündere lebensweise kommt der mensch wieder zu seinem ursprung. negative emotionen und gefühle, die durch schlechte ernährung oder auch drogen wie zigaretten oder alkohol "eliminiert" wurden treten wieder an die oberfläche. aber das bist nun mal du.

wenn du also so weit bist, dass deine verdauungskraft optimal ist und du keinen alkohol und kaffee trinkst, keinen raff. zucker isst und auch nicht rauchst kannst du davon ausgehen, dass das was du fühlst und denkst du selbst bist. jetzt könntest du auf endeckungsreise gehen und dich selbst finden. herausfinden was du bist, was du willst, was dir gut tut und was nicht.

stattdessen willst du dinge noch mit hilfe von wissenschaftlich nicht allgemein anerkannten behandlungsmethoden ändern? probiere doch eher, die dinge so anzunehmen wie sie sind. ich glaube, damit fährst du besser als mit allem anderen.
werner






Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]