Re: Gefahren des Klebereiweißes


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 01 Juni, 2005 um 22:36:17:

Antwort auf: Eiweiß von Volker am 07 Maerz, 2005 um 11:03:08:

Hallo Volker,

wenn Sie eine gute Eiweißverdauung haben und nicht an Sprue bzw. Zöliakie erkrankt sind, brauchen Sie sich um das Klebereiweiß keine besonderen Gedanken machen. Das Eiweiß wird im Verdauungstrakt in Aminosäuren zerlegt und dann im Darm resorbiert. Da jedoch immer mehr Menschen aus verschiedenen Gründen eine zunehmende Verdauungsschwäche des Magens und/oder der Bauchspeicheldrüse entwickeln, sollte man in erster Linie vor allem die Verdauungsschwäche normalisieren (wie man die Verdauungskraft allein mit der Nahrung wieder aufbauen kann, wird ausführlich im Buch "Auf den Spuren der Methusalem-Ernährung, Gesund und allergiefrei" beschrieben).
Solange man Schwierigkeiten mit der Verdauung von bestimmten Lebensmitteln hat, ist es natürlich sinnvoll, vorübergehend auf leichter verdauliche Lebensmittel zurückgreifen. Das können selbstverständlich auch angekeimte Getreidekörner wegen des bereits teilweise aufgeschlossenen Eiweißes sein. Aber Vorsicht! Denn rohes, angekeimtes Getreide verträgt sich mit kaum einem anderen Lebensmittel außer pflanzlichen Ölen im Magen-Darm-Trakt besonders gut, weshalb man bei entsprechenden Kombinationsfehlern sehr schnell mehr Probleme im Verdauungstrakt bekommen kann als wenn man ungekeimtes, erhitztes Getreide mit bestimmten anderen Lebensmitteln zusammen isst. Außerdem kann angekeimtes Getreide, wenn man es auf eine bestimmte Art und Weise zu sich nimmt, auch sehr stark den Körper entgiften. All das sollte man wissen, wenn man sich an dieses ausgesprochen energiereiche Lebensmittel "heranwagt". Es gehört neben rohen Nüssen, Ölsamen und Früchten zu unseren energiereichsten Lebensmitteln überhaupt.

Viele Grüße H. Müller-Burzler




Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]