Kälteallergie


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Margret am 04 September, 2001 um 11:41:40

Ich leide seit Januar 01, nachdem ich Antibiotika eingenommen habe, an einer Kälteallergie. Wenn meine Haut auf irgendeine Weise gekühlt wird (Schwitzen, Wind, kaltes Lenkrad...) bekomme ich rote Flecken, schlimmstenfalls Quaddeln, die jucken. Erwärme ich meine Haut, verschwinden die Hauterscheinungen wieder. Zur Zeit bin ich bei einem Heilpraktiker in Behandlung. Ich hab schon verschiedene Dinge für den Darmaufbau eingenommen, habe Eigenblut mit Ozon gespritzt bekommen. Meine Frage, gibt es irgendeine Therapie um das Immunsystem wieder in den Griff zu bekommen? Ich würde gerne den Herbst und Winter mit meinem Kind genießen. Danke!


Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]