Re: Grüne Mineralerde - Wundermittel oder überflüssig???


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Peter am 13 September, 2005 um 09:19:46:

Antwort auf: Grüne Mineralerde - Wundermittel oder überflüssig??? von JuNa am 13 September, 2005 um 08:15:13:

: Hallo Herr Müller-Burzler,

: ich würde gerne folgende Fragen von IHNEN beantwortet bekommen:

Tut mir leid, aber ich glaube die Antwort von mir ist auch relativ gut :)

: 1. Ist grüne Mineralerde als alleiniges Mittel geeignet den Körper zu entgiften, da ja Mineralien zugeführt und Giftstoffe abgeleitet werden?

Sofern die Ernährung einigermaßen korrekt ist und der Entgiftungseffekt der Heilerde größer ist, als die Vergiftung durch Darmflorastörungen etc. Meiner Meinung nach kann man mit Heilerde gute Ergibnisse beim Binden von Giften erzielen, jedoch werden diese nicht reichen um die Negativeffekte von Mischkost mit raffiniertem Zucker zu beheben. Ein wichtiger Punkt ist aber die Regenerierung der Verdauungskraft, denn je besser die Verdauungskraft ist, desto weniger Gifte fallen beim Verdauungsvorgang an und umso mehr Ablagerungen können mit ausgeschieden werden - man heilt sich also doppelt.

: 2. "Natron puffert Säuren"
: Was bedeutet in diesem Zusammenhang "puffern"? Was geschieht mit den Säuren? Ist die Einnahme von Natron sinnvoll?

Puffern bedeutet, dass die Säure neutralisiert wird. Letztenendes wird sie als Stoffwechselendprodukt über die Nieren ausgeschieden.

Grüße





Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]